Aktuelles

Der Fachkräftemangel boomt

Dienstag, 2. Oktober 2018

Immer mehr Beiträge zum Fachkräftemangel in allen Medien: Tipps, Checklisten, Broschüren, Bücher. Dazu die Angebote der Dienstleister zur Überwindung des Mangels. Viele Chefs und Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen haben zu wenig Zeit für all diese Informationen und Optionen. Manchmal reicht ja auch gesunder Menschenverstand und ein wenig Zeit zum Nachdenken. Für so eine kurze Auszeit sind die folgenden Fragen gedacht. Auf einmal oder immer nur eine.

Fachkräfte gewinnen
Vier Fragen für Chefs und Personalverantwortliche

- Warum arbeiten die Mitarbeiter gerne in meiner Firma?
- Was will und kann ich meinen Mitarbeitern bieten?
- Welche Zusatzleistungen nenne ich konkret in den Stellenanzeigen?
- Wie kann ich die Beweggründe der Bewerber bei der Stellensuche noch besser ansprechen?

Ich wünsche Ihnen einen ruhigen Herbst
Alfons Breu

War for Talents - Die einfachste Maßnahme

Montag, 10. Juli 2018

Der Fachkräftemangel trifft alle. Das Problem hat einen Boom ausgelöst: Dienstleister und Angebote zur Gewinnung von Fachkräften gibt es inzwischen unzählige. Knapp 100 Mitarbeiterzusatzleistungen stehen zur Auswahl.

Doch was nützt das ganze Angebot, wenn der potenzielle Bewerber in der Stellenanzeige nichts darüber erfährt. Wir haben 700 Stellenanzeigen mittelständischer Unternehmen analysiert. 8 von 10 Unternehmen verraten in ihren Anzeigen nicht, welche besonderen Zusatzleistungen sie anbieten.

Das ist eine von vier ganz einfachen Maßnahmen zur Gewinnung neuer Fachkräfte.

Wollen Sie mehr darüber erfahren? Sprechen Sie mich einfach an.
Alfons Breu

War for Talents - Vier bewährte Maßnahmen zur Überwindung des Fachkräftemangels

Freitag, 2. März 2018

Der Fachkräftemangel ist da. Alle Unternehmen spüren ihn. Zur Überwindung des Mangels haben sich vier Maßnahmen bewährt:
- Ressource „ältere Mitarbeiter“ besser einsetzen
- Ressource „weibliche Mitarbeiter“ besser einsetzen
- Gutes Image als Arbeitgeber
- Neue Mitarbeiter gewinnen

Ältere Mitarbeiter stehen bei der Aufzählung an erster Stelle, weil sie ein großes Potential darstellen und bisher nur von wenigen Unternehmen gezielt umworben werden. Falls Sie ältere Mitarbeiter einstellen wollen, sollten Sie sich zunächst Fragen stellen:

Worauf legen ältere Mitarbeiter bei der Arbeitsplatzwahl besonders wert?
Über welche Medien erreiche ich ältere Arbeitsplatzsuchende?

Interessiert Sie eine kurze Zusammenfassung zu den Motiven älterer Mitarbeiter bei der Arbeitsplatzwahl? Sprechen Sie mich einfach an.
Alfons Breu

Probleme mit Mitarbeiterzusatzleistungen

Montag, 18. Dezember 2017

Im „War for Talents“ boomen die Zusatzleistungen für Mitarbeiter. Es gibt immer mehr Anbieter und Angebote, die den Mittelstand bei der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern unterstützen.

Wir wollten im Herbst 2017 wissen, welche Probleme Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen mit den Zusatzleistungen haben. Über 200 haben bei unserer zweiten Befragung mitgemacht. Das Umfrage-Ergebnis haben wir für Sie aufbereitet.

Es würde uns freuen, wenn Ihnen das Ergebnis im Rahmen Ihrer Personalarbeit einen Nutzen stiftet.

Alfons Breu

Neueinstellungen im Vertrieb reichen nicht aus

Freitag, 28. Juli 2017

Viele mittelständische Unternehmen verlassen sich auf das außerordentliche Talent eines Spitzenverkäufers. Wenn der Auftragseingang gesteigert werden soll, werden neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt. Das reicht häufig nicht aus.

Mit Beziehungsmanagement und Neueinstellungen allein lassen sich keine nennenswerten Umsatzsteigerungen erzielen. Deutlich wirksamer ist es, zuerst den bestehenden Verkaufsprozess zu überprüfen: "Konzentrieren wir uns auf die erfolgversprechendsten Projekte?", "Nutzen wir das CRM zur Gewinnung von Folgeaufträgen?", usw. Kurz gesagt: Erst der Verkaufsprozess, dann die neuen Vertriebsmitarbeiter.

Wenn Sie Ihren Verkaufsprozess verbessern wollen, sprechen Sie mich einfach an. Wir unterstützen Sie gerne mit unserer 25-jährigen Erfahrung.

Alfons Breu

Was tun, wenn der Beste geht ...

Mittwoch, 7. Juni 2017

Was passiert, wenn Sie plötzlich auf ihren besten Verkäufer verzichten müssen? Manche mittelständische Unternehmen sind regelrecht abhängig von Ihrem einzigen oder dem einzig guten Verkäufer. Nicht selten laufen die Unternehmen Gefahr, dass die Kunden, zu denen der Verkäufer gute Beziehungen aufgebaut hatte, Ihr Unternehmen gleich mit verlassen.

Mit drei bewährten Strategien können Sie dem Kundenverlust vorbeugen:

- Entwickeln Sie eine Beziehung zum Kunden, die so breit angelegt und tief ist, dass sie nicht nur von einem einzigen Verkäufer abhängt.
- Sorgen Sie dafür, dass jeder Verkaufsvorgang im CRM System abgebildet wird.
- Informieren Sie Kunden über einen Mitarbeiterwechsel schnell und professionell – und gestalten Sie den Übergang so reibungslos wie möglich.

Wenn Sie Ihre Verkaufsergebnisse nachhaltig verbessern wollen, sprechen Sie mich einfach an.

Alfons Breu

Die Zusatzleistungen kommen zu kurz

Freitag, 27. Januar 2017

Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Zuschüsse oder Gesundheitsmanagement-Angebote werden vor allem zur Gewinnung neuer Mitarbeiter eingesetzt. Das ergab unsere Umfrage zur Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen in kleinen und mittleren Unternehmen 2016.

Allerdings werben nur 10 von 100 Unternehmen in Stellenanzeigen mit ihren zusätzlichen Leistungen.
In den Anzeigen dominieren die Aufgaben des Neuen und die Anforderungen an ihn. Unser Team hat dazu 500 Stellenangebote in kleinen und mittleren Unternehmen überprüft. Vielleicht ist es eine Überlegung wert, die Zusatzleistungen bereits in den Stellenanzeigen anzusprechen …

Wenn Sie mit der Wirkung Ihrer bestehenden Zusatzleistungen nicht zufrieden sind, sprechen Sie mich einfach an. Wir haben dazu einen Leitfaden entwickelt.

Alfons Breu

Der einfache Weg zur Stärkung der Arbeitgebermarke

Mittwoch, 24. August 2016

Die starke Arbeitgebermarke spielt eine wichtige Rolle beim Kampf um die besten Mitarbeiter. Doch wie messen Sie Ihr Image als Arbeitgeber und wie aufwendig dürfen Analyse und Verbesserungsmaßnahmen Ihrer Markenstrategie sein?

Mit einer unabhängigen Benefit Analyse finden Sie rasch, zielsicher und preiswert den kybernetisch wirkungsvollsten Ansatz zur Verbesserung Ihres Arbeitgeberimages. Unser Ansatz basiert auf der Erfahrung von knapp 400 Analysen. Ein paar Ergebnis-Beispiele der Benefit Analysen haben wir für Sie zusammengefasst.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sprechen Sie mich einfach an.

Alfons Breu

Die Wirksamkeit von Mitarbeiterzusatzleistungen

Donnerstag, 17. März 2016

Der Kampf um gute Mitarbeiter ist im vollen Gange. Um weiterhin attraktiv zu bleiben und dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, bieten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern neben der Gehaltszahlung unterschiedlichste Zusatzleistungen an.

Im Januar und Februar 2016 haben wir Inhaber und Personalverantwortliche von Unternehmen im Mittelstand zur Wirksamkeit ihrer Zusatzleistungen befragt. Das Umfrage-Ergebnis haben wir für Sie zusammengefasst.

Es würde uns freuen, wenn Ihnen das Ergebnis im Rahmen Ihrer Personalarbeit einen Nutzen stiftet.

Alfons Breu